Archivkiste

Donnerstag, 20. Juni 2013

(eine bilanz und eine füdliweisheit)

heute strömung in der reuss: das füdli wär beim schwimmen fast abgebrochen. wenn von allen menschen das füdli im fluss abbrechen würde, gäbe es irgendwo in der aare oder im rhein, wo die reuss reinfliesst, eine füdli-verstopfung.
noch was: ist der rasurzwang sexismus? und wenn ja, bin ich dann feministin?
und: heisse ich eigentlich leo?



Kommentare:

nana hat gesagt…

rasurzwang sexismus: nein, nur mode.
sexismus, feminismus: ideologien, die zu zwanghaften und oft verstörenden verhaltensweisen führen.
mach einfach was du willst.
meine meinung.

Ina. hat gesagt…

rasurzwang ist sexistisch.
scheiss auf rasieren, gibt viel zu viel zu tun. leute sollen mein gesicht anschauen und nicht meine beinhaare.